Vergangenes - Seidenraupe und Walter Moers

Da Walter Moers zu einem meiner Lieblingsautoren zählt und seine Romanfiguren so fantastisch sind, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht meine Lieblingscharaktere in kuschelbarer Form nachzuhäkeln.
Bisher sind dabei zwei Figuren entstanden.

Zum Ersten wäre da der Buchling, ein literaturfressender, zwergenhafter Zyklop, der in den Tiefen der Buchhaimer Katakomben lebt. Dieser Gnom war die erste Figur, die ich frei Schnauze, also ohne Anleitung gearbeitet habe und gehört zu meinen ersten Projekten aus eigener Wolle.
Damals (Herbst 2013) habe ich allerdings noch mit der Handspindel gesponnen.




Meine zweite moersche Figur ist ein Stollentroll. Vom Charme her vergleichbar mit Gollum, aber vielleicht doch noch etwas intriganter.
Ihr könnt euch vorstellen, dass dieses riesige Plüschtier ein Langzeitprojekt war...
Der heimtückische Wicht lebt jetzt bei meiner besten Freundin.



Viele Grüße
Die Seidenraupe

5.9.14 16:46, kommentieren

Willkommen und Hallo!

Hallo Allerseits!

Ich überlege jetzt schon seit einigen Stunden wie ich meinen Blog starten soll. Ich würde Euch gerne meine ganzen aktuellen Projekte zeigen, aber die meisten davon sind noch in Arbeit, beziehungsweise sind Geschenke für Freunde die ich noch nicht zeigen darf...
Euch meine ganzen bisherigen Projekte zu zeigen wäre schlicht zu umfangreich.
Vielleicht schaffe ich es in der nächsten Zeit, ein paar ältere Projekte hochzuladen und kleine Texte dazu zu schreiben. So sieht meine Zielsetzung aus, Ich bin gespannt wie sich das Ganze entwickeln wird!

Viele Grüße
Eure Seidenraupe

5.9.14 15:55, kommentieren